Sommer Betriebsurlaub:
Vom 24.07.2017 bis 31.07.2017 und vom 28.08.2017 bis 04.09.2017 bleiben unser Verkaufslokal und unsere Radwerkstatt geschlossen.

Wichtige Info zu Woombikes:
- Bei uns sind immer alle Größen zum Probieren da
- Wir haben die selben Preise wie auf woombikes.com (fahrbereit montiert bei uns abzuholen)
- Gelb ist eine "limited edition" Farbe und es sind nur wenige Stück verfügbar
Bestellungen nehmen wir nur per Email mit Angabe von
Name, Adresse, Telefonnummer, der gewünschten Größe, Farbe & Zubehör, an.

Die 6. Margaretner Nachhaltigkeitsmesse

Die 6. Margaretner Nachhaltigkeitsmesse  Am Donnerstag, 17. Jänner 2013, findet in der VHS polycollege Margareten Wieden, Stöbergasse 11-15, die 6. Margaretner Nachhaltigkeitsmesse statt (17:00-20:00).

Zahlreiche Ausstellungen und Kurspräsentationen informieren und zeigen den BesucherInnen, wie auch sie ihren Beitrag zum Thema Nachhaltigkeit leisten können: Umweltberatung, DRZ, Fernwärme, MA 48 Abfallwirtschaft, MA 22 Umweltschutz, Hartmannspital, MA 42 Pflanzenschutz, Gebietsbetreuung Margareten, Biohof Adamah, Imker, WIG, Nachhaltiger Umgang mit Holz, Recyclingdesign

Zur Eröffnung um 17:00 wird der aus der ORF-Sendung „Science Busters“ bekannte und beliebte Wissenschaftler Werner Gruber mit einem beeindruckenden Experiment unsere Gäste zum Staunen bringen. Auch Sie werden sich den Phänomenen aus der Naturwissenschaft nicht mehr entziehen können!

Wir werden auch mit 1,2 Lastenrädern vor Ort sein.


Heavy Pedals wird vanraam Händler

Ab dem Frühjahr 2013  haben wir auch die Spezialräder vom holländischen Hersteller vanraam im Angebot. Nachdem wir immer wieder Anfragen in diese Richtung bekommen haben, und uns Mobilität für Alle auch ein Anliegen ist, erweitern wir unser Sortiment dahingehend.


Europäische BürgerInneninitiative „30km/h – macht die Straßen lebenswert!“

Europäische BürgerInneninitiative "30km/h – macht die Straßen lebenswert!"

30 km/h-Tempolimits sind kostengünstige Möglichkeiten, um die Verkehrssicherheit zu erhöhen, Verschmutzungen und Lärm zu reduzieren und die Bedingungen fürs Gehen, Radeln und ÖV-Benutzen so zu verbessern, dass das Umsteigen unterstützt wird. Der Verkehr fließt besser und die Stauanfälligkeit sinkt. Alle können angstfreier auf den Straßen unterwegs sein. Das alles wollen wir jetzt EU-weit erreichen, mit 30 km/h als standardmäßiger Höchstgeschwindigkeit in den Städten und Dörfern.

Dem können wir uns anschließen, mehr Infos und unterzeichnen unter: 30kmh.eu


Cargo Velo Gent

Wie schon in einem früheren Artikel geschrieben, ging ein MCS Truck von Wien nach Gent, das belgische Fernsehen hat jetzt einen Bericht über Cargo Velo, den Lastenradbotendienst von Sander, gedreht, den wir an dieser Stelle gerne zeigen.


Heavy Pedals wird riese und müller Lastenradhändler

Load hybrid (Bosch), Foto: riese und müller

Load hybrid (Bosch), Foto: riese und müller

blueLABEL TRANSPORTER hybrid, Foto: riese und müller

blueLABEL TRANSPORTER hybrid, Foto: riese und müller

riese und müller, bekannt für seine vollgefederten 26″ Fahrräder, bringt im Frühjahr 2013 zwei Lastenrad Modelle auf den Markt. Das Load hybrid wie auch der Transporter hybrid wird mit einem Bosch Tretlager Antrieb unterstützt. Wir werden ca. im März 2012 unsere Vorführräder erhalten. Die Fotos zeigen noch nicht ganz das finale Aussehen der Räder, an ein paar kleinen Details wird noch gearbeitet.

 


Inteview mit Lars und Annie, Gründer von Christiania Bikes

Mit Christiania Bikes ® arbeiten wir sehr gerne zusammen, eine äußerst sympathische, kleine aber feine Firma, in Familienhand.


eBullitt ab sofort lieferbar

eBullitt White eBullitt BlackAb sofort ist das Bullitt Lastenrad direkt vom Hersteller mit BionX Motor lieferbar, die Lieferzeit beträgt momentan ca. 2 Wochen. Nur in Weiß & Schwarz erhältlich. Der Akku ist so montiert dass das Billboard weiterhin verwendet werden kann.

 

 


Lastenrad statt Lieferwagen: Mit Vollgas durch die Rushhour

Im Projekt „Ich ersetze ein Auto“ werden Elektro-Lastenräder als innovative Transportfahrzeuge für den städtischen Wirtschaftsverkehr vorgestellt und ihr Potenzial für den Klimaschutz bewertet. Die Zielgruppe dieses Vorhaben sind Kurierunternehmen und ihre Kunden, die den Einsatz von Kraftfahrzeugen und damit den Ausstoß von Treibhausgasen verringern möchten.

Auch wenn wir bei Förderungen immer skeptisch sind, ist das mal eine gute Initiative vom Deutschen Umweltministerium, in Wien werden leider weiterhin nur Elektro-Nutzfahrzeuge (Fiskal-LKW, lt. Anfrage von uns sind Lastenräder ausgenommen) mit einer Menge Geld gefördert.

PS: Das Bullitt Lastenrad gibt es ab nächsten Jahr vom Hersteller auch mit BionX E-Motor (hinten).


http://deutsche-edpharm.com