Längere Bearbeitungszeiten
Aufgrund der sehr vielen Anfragen die wir zur Zeit bekommen kann eine Bearbeitung bis zu 5 Werktage in Anspruch nehmen. Wir bitten um etws Geduld, solange ein Auto-Reply Mail mit Ticketnummer zurück gekommen ist, ist die Anfrage bei uns eingelangt und alles in Ordnung, wir tun unser Bestes um alle Anfragen so schnell wie möglich zu bearbeiten.

Wichtige Infos zu Woombikes:
Bitte unbedingt die Hinweise zu Woombikes auf unserer Woom Seite beachten!

Werkstatt Termine für Lastenräder
Wir haben teilweise bis zu 3-8 Wochen Vorlaufzeit für freie Werkstatt Termine, bitte deshalb schon frühzeitig einen Termin mit uns ausmachen.
Wir empfehlen für Lastenräder die regelmäßig (privat) genutzt werden mind. 1-2 Service pro Jahr zu machen!

Die Ökonomie des Glücks | the Economics of Happiness

Österreich-Premiere Die Ökonomie des Glücks | the Economics of HappinessAm Donnerstag, 15. Dezember 2011, werden wir an einem Publikumsgespräch zum Thema Alternative Ökonomie teilnehmen. Davor wird es den Film „Die Ökonomie des Glücks | the Economics of Happiness“, Dokumentarfilm von Helena Norberg-Hodge, Steven Gorelick und John Page, zu sehen geben.

BURG KINO, Wien 1, Opernring 19
Eintritt: 7 € (Filmbeginn: 19:00)
Kartenreservierung via email: office@burgkino.at

Mehr Infos auf der VeranstalterInnen website

Hier noch der ausführliche Einladungstext:

Lokales Wirtschaften ist eine wichtige Strategie um unsere angeschlagene Welt, unsere Ökosysteme, unsere Gesellschaften und uns selbst zu einem besseren Leben zu verhelfen. Wirtschaftliche Globalisierung hat zu massiver Expansion und Machterweiterung von Großunternehmen und Banken geführt. Dadurch wurden die Probleme verschärft mit denen wir heute konfrontiert sind: Fundamentalismus und ethnische Konflikte; Klimakatastrophe und Artensterben; finanzielle Unsicherheit und Arbeitslosigkeit. Eine weitere Problematik sind die zunehmend individuellen Kosten. Immer mehr Menschen sind Stressfaktoren ausgesetzt. Durch steigenden Druck der Arbeit verbringen wir weniger Zeit mit Familie und Freunden.
Die Dokumentation „Die Ökonomie des Glücks“ zeigt eine Welt, die sich in zwei gegensätzliche Richtungen entwickelt. Einerseits werben Regierungen und Großindustrie für die Globalisierung und Verfestigung der Macht der Konzerne, während sich andererseits Menschen weltweit mit einer Forderung nach Re-Regulierung von Handel und Finanzen dieser Politik widersetzen. Entgegen der alten Machtinstitutionen sind sie dabei eine neue, andere Zukunft zu schmieden. Sie kommen zusammen um ein neues, auf Menschlichkeit und ökologischer Wirtschaft basierendes Paradigma zu schaffen – hin zu einer lokalen Ökonomie.
Der Film zeigt wie Globalisierung kulturelle Selbstverleugnung, Konkurrenz und Spaltung verursacht; strukturell das Wachsen von Slums und städtische Ballungsräume fördert und Demokratie schwächt. Durch den globalen Handel entsteht eine enorme Verschwendung: Äpfel aus Großbritannien werden zum Waschen und Wachsen nach Südafrika und zum Verkauf wieder zurück in britische Supermärkte geschickt; vor den Küsten Amerikas gefangener Tunfisch wird zur Verarbeitung nach Japan und anschließend wieder nach Amerika geflogen. Es gibt Berichte über Selbstmorde indischer Bauern und vom Tod ländlicher Kulturen in allen Teilen der Erde.
Die zweite Hälfte der „Ökonomie des Glücks“ bietet neben Inspiration auch praktische Lösungen. Davon ausgehend, dass die wirtschaftliche Regionalisierung eine strategische Lösung für unsere Probleme bedeuten kann, nennt der Film die politischen Veränderungen, die für das Bestehen und Gedeihen lokalen Wirtschaftens nötig sind. Es werden Gemeinschaftsinitiativen vorgestellt, die sich für eine Agenda der Regionalisierung einsetzen, wie z.B. städtische Gärten in Detroit, Michigan und die Transition Town-Bewegung in Totnes, Großbritannien. Es werden die Erfolge von Bewegungen aufgezeigt, die sich für eine Rückbesinnung auf lokal angebaute Lebensmittel, biologische Vielfalt, Gemeinschaft und Wirtschaft weltweit einsetzen. Auch Via Campesina, mit mehr als 400 Millionen Mitgliedern die größte soziale Bewegung der Welt, wird vorgestellt.
Wir hören Stimmen der sechs Kontinente u. a. von Vandana Shiva, Bill McKibben, David Korten, Michael Shuman, Juliet Schor, Zac Goldsmith and Samdhong Rinpoche – Premierminister der tibetischen Exilregierung. Sie alle sagen uns, dass der Klimawandel und das Ölfördermaximum (peak oil) uns keine Wahl lassen: wir müssen wieder lokal wirtschaften. Die gute Nachricht ist, dass wir auf diese Art nicht nur die Erde retten, sondern auch unser Wohlbefinden wiedererlangen können. „Die Ökonomie des Glücks“ stärkt unseren Glauben an die Menschlichkeit und fordert uns heraus im Glauben daran, dass eine bessere Welt möglich ist.

Schlagwörter
45km/h ABUS Akku Anhänger Argus Azor Bakfiets Bank BFF Bicicapace Bicycle Film Festival Bicylift Bike43 Bikepolo Blue Label Boda Boda BOKU Bosch Britax Broschüre Bullbo Bullitt Butchers & Bicycles Cargo Cargo Node CarryAll Carry Freedom Carryo Chike Christiania Chrome Classic Cobi CSR cyclelogistics Diebstahl Diplomarbeit DIY Doku Dolly bikes Douze Cycles Edgerunner Eurobike Euro Palette Evolo Extrawheel Fahrer Faltrad Family fase24 Fazua Filibus Film Fixcraft Fleximodal Forschung Freeradical Freudenau Förderung G4e Gemeinwohl gestohlen Gobax GPS Graz Groß-Enzersdorf Haberstock Mobility Hafen Halterung Hartberg Hase Bikes Helm Hexlox hinterher Hund Jockey Johnny Loco Kangaroo Kemper Kind Kino klappbar klimaaktiv Kopenhagen Kopfstütze Kr8 Kryptonite Kühlung Larryvsharry Leaf Leap Lezyne Load LoBo'x Loliner Long John Longtail Luftpumpe Lustenau Maderna Magicbikepolo Margareten MCS Mehrspurig Messe Midtail MK1 MK1-E Motherload muli Mundo Musketier Mödling Neigetechnik Nihola Object Bags Onderwater Ortlieb Ortung Packster pedalite Pedalpiraten Pendix Picknick Pino Pitlock Pizza Powunity Preis Radkarte Radkutsche Rapid Registrierung Riese & Müller Rohloff Römer Rücklicht S-Pedelec Sattel Schlauchautomat Schloss Schlumpf Schulung Schwalbe Shimano STEPS Shorty Smartphone Spicy Curry St. Pölten Steiermark Supermarché Supernova Swoop Tender Tern Terry Thermobox Tracking Transporter Truck Umweltzeichen Urban Arrow USB Van Raam Verkauf - Untermenü Video Weihnachten Wieden Wien Winther Woombikes WorkCycles Xtracycle Y-Frame Y large Y small Yuba Zigo Öffnungszeiten
Teile-Flohmarkt
http://deutsche-edpharm.com